Kerstin Lercher

Kerstin Lercher studierte Kultur- und Sozialanthropologie an der Universität Wien. Seit 2006 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Konfliktforschung in Wien mit den Forschungsschwerpunkten Frauen und NS-Verfolgung, Migration, Integration und Rassismus.

 

Bei Mandelbaum sind erschienen:

Lebendiges Gedächtnis

 

Menü