Christoph Ransmayr

Christoph Ransmayr, geboren 1954 in Wels/OÖ, studierte Philosophie und Ethnologie in Wien, arbeitete danach als Kulturredakteur und Autor für verschiedene Zeitschriften und lebt heute in West Cork/Irland und Wien. Seinen schriftstellerischen Durchbruch erlebte er mit seinem Roman »Die letzte Welt«. In seiner Prosa verbindet er historische Tatsachen mit Fiktionen. Seine Romane wurden bisher in dreißig Sprachen übersetzt. Ransmayr wurde mit zahlreichen Literaturpreisen gewürdigt.

 

Bei Mandelbaum sind erschienen:

Damen & Herren unter Wasser

 

Menü