Hanna Hacker

Hanna Hacker ist Professorin am Institut für Internationale Entwicklung der Universität Wien, Soziologin und Historikerin mit Arbeitsschwerpunkten auf Cultural und Postcolonial Studies in feministischer und queerer Perspektive.

 

Bei Mandelbaum sind erschienen:

Queer entwickeln

 

Menü