struber_gruber

Der Architekt Klaus Gruber und die bildende Künstlerin Katharina Struber beteiligen sich theoretisch und praktisch am aktuellen Diskurs um Ästhetik und Erinnerungskultur. 2013 haben sie den Wettbewerb für das Mahnmal für die in Maly Trostinec (Minsk) ermordeten österreichischen Jüdinnen und Juden gewonnen. Im Mai 2018 wurde die Gedenkstätte Waldniel-Hostert in Deutschland eröffnet.

 

Bei Mandelbaum sind erschienen:

Erinnerung entsteht gemeinsam

 

Menü