AutorInnen M




CHRISTOF MACKINGER

 

Christof Mackinger ist Politikwissenschafter und seit 15 Jahren politischer Aktivist u.a. in der Tierbefreiungsbewegung. Er ist derzeit organisiert bei der Basisgruppe Tierrechte und bei Antirep2008. Er war Angeklagter im §278a-Prozess.In den letzten drei Jahren hat er immer wieder Artikel zum ...

» DETAILS



LIS MALINA

 

Lis Malina st Sängerin, Musiktherapeutin und Gesangspädagogin. Spätberufen begann sie das Doktorats-Studium an der Universität für Musik und Darstellende Kunst in Wien mit den Forschungsschwerpunkten Liszt-Lied und E.W. Korngold.

» DETAILS



ELISABETH MALLEIER

 

Dr. Elisabeth Malleier, Historikerin mit den Forschungsschwerpunkten Geschichte jüdischer Frauen in Wien (19.und 20.Jahrhundert) und Geschlechtergeschichte in der Medizin.

» DETAILS



MICHAEL MANN

 

Michael Mann studierte Geschichte Südasiens, Mittlere und Neuere Geschichte, Indologie (Hindi) und Germanistik an der Universität Heidelberg. Von 1992 bis 2005 arbeitete er am dortigen Historischen Institut, Lehrgebiet für Außereuropäische Geschichte. Seit 2010 ist Michael Mann ordentlicher ...

» DETAILS



WALTER MANOSCHEK

 

Walter Manoschek, Univ. Prof., Dr., geboren 1957, Politikwissenschaftler am Institut für Staatswissenschaft und vergleichende Gesellschaftswissenschaft der Universität Wien. Zahlreiche Publikationen zu Nationalsozialismus, Holocaust und ...

» DETAILS



ALEXANDER MARBOE

 

Alexander Marboe, Fachmann für europäischen Segelschiffbau und Nautik vom Hochmittelalter bis zum 18. Jahrhundert; diverse Veröffentlichungen zur iberischen Expansion.

» DETAILS



BOB MARTENS

 

Bob Martens studierte Architektur und Städtebau in Eindhoven und Wien. 1994 habilitierte er sich an der TU Wien für das Fachgebiet "Räumliche Simulation und Raumgestaltung". Er publiziert und hält Lehrveranstaltungen auf dem Gebiet der Raumgestaltung und zu Fragen der räumlichen ...

» DETAILS



WALTER MATZNETTER

 

Walter Matznetter (*1952) ist Assistenzprofessor am Institut für Geographie und Regionalforschung der Universität Wien. Schwerpunkt Vergleichende Stadtforschung, insbesondere zu Bevölkerungsentwicklung und Wohnungspolitik.

» DETAILS



ADELHEID MAYER

 

Adelheid Mayer, geborene Kretzschmar, wurde 1926 in der Nähe von Dresden, geboren, wo sie bis zum Abitur 1944 lebte. Anschließend musste sie Kriegshilfsdienst für Nazideutschland leisten. Auf den Faschismus folgte der Stalinismus. Ein Studium war Adelheid Kretzschmar nicht gestattet, stattdessen ...

» DETAILS



DAVID MAYER

 

David Mayer dissertiert an der Universität Wien zum Thema »Traditionen marxistischer Historiographie in Lateinamerika in transnationaler Perspektive«.

» DETAILS



SABINE MAYR

 

Sabine Mayr, geboren 1969 in Bozen, studierte Germanistik, Anglistik und Amerikanistik; Mitarbeit beim Projekt Die II. Republik und die Vertriebenen des Jahres 1938. Aufarbeitung des Archivs von Albert Sternfeld. Lektorin am Institut für Höhere Studien (IHS) und seit 2001 Mitarbeit am ...

» DETAILS



BERNADETTE MAYRHOFER

 

Bernadette Mayrhofer studierte Geschichte und Deutsch als Fremdsprache in Wien, Birming­ham und Santiago de Chile. Als Historikerin beschäftigt sie sich mit Migrationsgeschichte, österreichischer Kulturgeschichte sowie Exil- und Bio­graphieforschung. Sie ist als Projektkoordinatorin im ...

» DETAILS



FRIEDERIKE MAYRöCKER

 

Friederike Mayröcker, Jahrgang 1924, ist eine besessene Vielschreiberin und Sprach-Experimentiererin, die mit den Methoden der freien Assoziation und der surrealistischen Collage arbeitet und deren dichterisches Werk über 80 Bände umfasst.

» DETAILS



KATHARINA MEICHENITSCH

 

Katharina Meichenitsch ist Sozialexpertin der Diakonie Österreich und Ökonomin.

» DETAILS



KARL MENRAD

 

Karl Menrad ist Schauspieler, Rundfunk-, Hörbuch- und Synchronsprecher sowie künstlerischer Leiter und Moderator der »Burns Night« in Wien.

» DETAILS



JOHANNA MERTINZ

 

Johanna Mertinz ist in Wien geboren, ging ein Jahr in Amerika zur Schule und absolvierte nach der Matura die Tanzakademie Rosalia Chladek und das Max Reinhardt Seminar Wien und Berlin. Bereits während der Studienzeit gastierte sie am Landestheater Salzburg, war für den ORF die Luise in ...

» DETAILS



MARIA MESNER

 

Maria Mesner leitet das Kreisky-Archiv und das Johanna Dohnal-Archiv. Sie lehrt an den Universitäten Wien und Linz, ihre Forschungsschwerpunkte sind Geschichte der Geschlechterverhältnisse, des Körpers und der Sexualität sowie der politischen Kulturen in Österreich und den USA im 20. ...

» DETAILS



IRENE MESSINGER

 

Irene Messinger lebt in Wien. Rechtsberatung in asyl- und fremdenrechtlichen Verfahren als Sozialarbeiterin in NGOs, Diplomarbeit in Pädagogik zu illegalisierten Flüchtlingsjugendlichen, Dissertation in Politikwissenschaften zur staatlichen Konstruktion von Schein- und Aufenthaltsehe. ...

» DETAILS



HANNES METZLER

 

Hannes Metzler, geboren 1976 in Feldkirch, aufgewachsen in Satteins unweit der Schweizer Grenze. Studium der Politikwissenschaft, Publizistik und Volkswirtschaft in Wien und Kopenhagen. Parlamentarischer Mitarbeiter bei den Grünen. Mitbegründer und Administrator des Personenkomitees ...

» DETAILS



KIM MEYER-CECH

 

Kim Meyer-Cech, geb. 1970, ist diplomierte Raumplanerin und Assistentin an der Hochschule für Bodenkultur und Spezialistin für Regionalentwicklung, Hans Bednar, geb. 1948, ist Geograf und zur Zeit als AHS-Lehrer tätig. Er war für die österreichische Entwicklungszusammenarbeit als Kartograf in ...

» DETAILS



HENRI MICHAUX

 

Henri Michaux (1899 - 1984) stand anfangs den Surrealisten nahe, wurde in den 60er Jahren durch Bücher und Zeichnungen bekannt, die aus seinen Experimenten mit Meskalin hervorgingen, und wurde ins Deutsche unter anderem vom Dichter Paul Celan übersetzt. Er ist einer der großen Einzelgänger in ...

» DETAILS



GERHARD MILCHRAM

 

Gerhard Milchram, Historiker und Kurator. Von 1993–2010 im Jüdischen Museum Wien, seit 2011 im Wien Museum. Ausstellungen und Publikationen zur österreichisch-jüdischen Geschichte und zur österreichischen Zeitgeschichte.

» DETAILS



SIROOS MIRZAEI

 

Siroos Mirzaei ist Mitgründer und langjähriger Vorsitzender von Hemayat. Er leitet das Institut für Nuklearmedizin im Wilhelminenspital der Stadt Wien.

» DETAILS



HERMANN MITTELMANN

 

Hermann Mittelmann war »Mitglied des Landesverbandes für Fremdenverkehr und k.k. gerichtl. beeideter Sachverständiger für Reise- und Schiffahrtsangelegenheiten« und publizierte Belletristik ebenso wie unter anderem ein Adressbuch für das Herzogtum Bukowina. Er starb in Wien 1916 mit nur 46 ...

» DETAILS



MICHAEL MITTERAUER

 

Michael Mitterauer war von 1971-2003 Professor für Sozialgeschichte an der Universität Wien. Zu seinen Ehren wurde 2002 erstmals der Michael-Mitterauer-Preis für Gesellschafts- Kultur- und Wirtschaftsgeschichte an junge HistorikerInnen vergeben. ...

» DETAILS



BOTSANG MMOPE

 

Botsang Mmope ist Aktivist, Kräuterheiler innerhalb »Green World Africa« und freischaffender Wissenschafter.

» DETAILS



KATHARINA MORAWEK

 

Katharina Morawek arbeitet seit mehreren Jahren als Künstlerin, Kulturarbeiterin und Aktivistin unter anderem an der Frage, wie durch Kunst gesellschaftspolitische Verhältnisse konfrontiert werden können.

» DETAILS



BARBARA MORINO

 

Barbara Morino ist ausgebildete Grundschullehrerin. Sie studierte Politikwissenschaft, Erziehungswissenschaft, Geschichte, Polnisch und Französisch. Langjährige Auslandsaufenthalte in Europa, Asien und Afrika brachten vielfältige kulinarische ...

» DETAILS



JOHN MORRISSEY

 

John Morrissey ist Historiker, Anglist und Musiker, sowie Co-Autor von »Venedig 800-1600. Die Serenissima als Weltmacht«, Wien 2010.

» DETAILS



KARIN MOSER

 

Karin Moser ist Historikerin, seit 1998 Mitarbeiterin des Filmarchiv Austria, Tätigkeiten im Österreichischen Staatsarchiv, im Österreichischen Filmmuseum und im ORF. Kuratorin von Filmretrospektiven, Lehrtätigkeit an der Universität Wien. ...

» DETAILS



ROBERT MUSIL

 

Robert Musil (*1975) ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Stadt- und Regionalforschung der Österreichischen Akademie der Wissenschaften. Forschungen zur Hierarchie globaler Städtenetzwerke und deren Auswirkung auf die städtische Ökonomie. ...

» DETAILS



JOST MüLLER

 

Jost Müller ist Literatur- und Politikwissenschaftler, promovierte 1991 über Politik und Literatur bei Peter Weiss, war Redakteur der Zeitschriften diskus, Die Beute und Subtropen. Autor von Mythen der Rechten (1995); Veröffentlichungen zu Multitude, Rassismus und ...

» DETAILS



BEATRIX MüLLER-KAMPEL

 

Beatrix Müller-Kampel lehrt und forscht an der Universität Graz als Germanistin v.a. im Feld der Literatursoziologie und leitete u.a. eine Lehrveranstaltung zu »Literarische Gastlichkeit und Gastronomie«. Wolfgang Schmutz, als freier Kulturjournalist tätig, schrieb seine Diplomarbeit zum Thema ...

» DETAILS



FANNY MüLLER-URI

 

Fanny Müller-Uri arbeitet als freie Trainerin in Wien. Ihre Themenschwerpunkte sind neben kritischer Rassismusforschung soziale Bewegungen und feministische Theorie und Praxis.

» DETAILS