Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

mandelbaums feine gourmandisen widmen sich der Kulturgeschichte des Essens, Trinkens und Kochens. Sie sind Koch- und Lesebücher in einem. Jeder Band steht unter einem speziellen Motto: Ein Land, eine Region, eine Speise, eine Epoche, ein Literat oder ...

Seiten: 1 2 3 4 5 (44 Bücher)

Helga Haas

Von Mauracheln & krausem Ziegenbart
Pilzgerichte in Kochbüchern aus zwei Jahrhunderten bis 1918

Ein Streifzug durch historische, bürgerliche Kochbücher auf der Suche nach Pilzrezepten offenbart nicht nur viel Hintergrundwissen. Die historischen Rezepte verblüffen durch ihre Vielseitigkeit sowie durch ungewöhnliche Kombinationen. Omelettes, Pasteten, Suppen, Saucen und Soufflées verführen zum Nachkochen, ebenso Geflügel- und Bratengerichte samt Beilagen. Insgesamt...
[zum Buch] [in den Warenkorb]


Inge Fasan

Quitte
mandelbaums kleine gourmandisen

mandelbaums kleine gourmandisen: Nr. 1 - Quitte.
Das kleine, feine Kochbuch, in dessen Mittelpunkt eine Gourmandise steht. Das Buch bietet unbekannte Rezepte und Klassiker, Warenkunde und kochtechnische Hinweise genau so wie eine Übersicht über Herkunft und Kulturgeschichte dieser Delikatesse.
Die kleinen gourmandisen wollen verborgene Schätze heben, die ein...
[zum Buch] [in den Warenkorb]


Michael Baiculescu

Marone / Esskastanie
mandelbaums kleine gourmandisen

mandelbaums kleine gourmandisen: Nr. 2 - Maroni oder Esskastanie.
Das kleine, feine Kochbuch, in dessen Mittelpunkt eine Gourmandise steht. Das Buch bietet unbekannte Rezepte und Klassiker, Warenkunde und kochtechnische Hinweise genau so wie eine Übersicht über Herkunft und Kulturgeschichte dieser Delikatesse.
Die kleinen gourmandisen wollen verborgene Schätze...
[zum Buch] [in den Warenkorb]


Margot Fischer

Rote Rübe / Rote Bete
mandelbaums kleine gourmandisen

mandelbaums kleine gourmandisen: Nr. 3 - Rote Rübe oder Rote Bete.
Das kleine, feine Kochbuch, in dessen Mittelpunkt eine Gourmandise steht. Das Buch bietet unbekannte Rezepte und Klassiker, Warenkunde und kochtechnische Hinweise genau so wie eine Übersicht über Herkunft und Kulturgeschichte dieser Delikatesse.
Die kleinen gourmandisen wollen verborgene Schätze...
[zum Buch] [in den Warenkorb]


Ingrid Haslinger

Tafelspitz & Fledermaus
Die Wiener Rindfleischküche

»Die Seele der Wiener Küche ist das gekochte Rindfleisch«, schrieb Feuilletonist Joseph Wechsberg. Kaiser Franz Joseph machte das gekochte Rindfleisch populär, weil er es fast täglich zu sich nahm. Eine kulinarische Leidenschaft, die er übrigens mit Franz Schubert und Adalbert Stifter teilte.
Doch nicht nur, wie Historikerin Ingrid Haslinger fachkundig berichtet....
[zum Buch] [in den Warenkorb]


Franziska Kolmer, Lothar Kolmer (Hg.)

Kochbuch der Maria Euphrosina Khumperger
aus dem Jahr 1735 mit 285 Rezepten

... in Liebe und Devotion zur guten Küche!
Obwohl das Kochbuch aus dem Jahr 1735 stammt, eignet es sich hervorragend zum Nachkochen! Denn Rosina Khumperger war eine Wirtstochter und Bäckermeistersgattin mit durchaus kulinarischen Ambitionen! Die Rezepte stammen - und das macht das Kochbuch so wertvoll - nicht aus der adeligen oder klerikalen Küche, sondern aus dem...
[zum Buch] [in den Warenkorb]


Petra Navara

Hirse, Hopfen, Wurzelbier
Vom Brauen und Brennen in Afrika


Wir Mitteleuropäer glauben, Bier wurde in Bayern erfunden (oder in Tschechien, Belgien ... ), und nur hier gibt es das echte. In Wahrheit ist Bier nicht nur ein Kosmopolit, sondern eigentlich ein Afrikaner, denn erfunden wurde es von den Ägyptern.
Afrika hat ein reiches Angebot an traditionellen und europäisch inspirierten Bieren. Das Brauen von Bier ist eine...
[zum Buch] [in den Warenkorb]


Margot Fischer

Wilde Genüsse
Enzyklopädie und Kochbuch der essbaren Wildpflanzen

"Das Standardwerk der essbaren Wildpflanzen"

Seit Jahren empfiehlt Margot Fischer bereits, das Unkraut besser aufzuessen, als chemisch zu vernichten!
Ihr umfassendes Nachschlagewerk, Band 1 Enzyklopädie, Band 2 Kochbuch der essbaren Wildpflanzen, erscheint nun in neuer, erweiterter Auflage mit vielen Farbfotografien und verbesserter Ausstattung: zwei...
[zum Buch] [in den Warenkorb]


Viola Raheb, Marwan Abado

Zeit der Feigen
Die arabische Küche von Bethlehem bis Damaskus


"In der Zeit der Feigen
wird kein Brot zubereitet,
in der Zeit der Wassermelonen
wird nicht gekocht".

Von Bethlehem über Beirut bis Damaskus sind die arabischen Dialekte wie die Speisen eng miteinander verwandt. Die Region war für Jahrhunderte Durchzugsgebiet fremder Herrscher und Händler; auch sie haben die Küchentraditionen...
[zum Buch] [in den Warenkorb]


Alexander Urosevic

Husarenkrapfen & Damenkaprizen
Großmutters Banater Backbuch

Kipfeln, Krapfen, Busserln - diese großartige Sammlung Banater Backkünste stammt aus den 20er und 30er Jahren des letzten Jahrhunderts. Aufgeschrieben und erprobt wurden die Rezepte von Aurelia Skripal. 1919 heiratete Aurelia ihre große Liebe Joca, das Ziel ihrer Backkünste. Ihr Glück drückt sich in dieser Rezeptsammlung aus, in der sie ausschließlich Mehlspeisen notierte....
[zum Buch] [in den Warenkorb]


Seiten: 1 2 3 4 5 (44 Bücher)