Christine Diercks, Sabine Schlüter (Hg.)


Die großen Kontroversen

Sigmund Freud-Vorlesungen 2007

Die großen Kontroversen in der Psychoanalyse waren das Jahresmotto der Sigmund Freud-Vorlesungen 2007. Dieser Band thematisiert jenen unabschließbaren, fruchtbaren Streit, der in bester wissenschaftlicher Tradition auch die Geschichte der Psychoanalyse von Anfang an durchzieht. Diese Auseinandersetzungen haben bis heute eine essentielle Funktion bei der Generierung und Erprobung theoretischer und klinischer Neuerungen. Folge davon sind nicht nur die bekannten Abspaltungen. Im Feuer dieser wissenschaftlichen Streits wird in der Psychoanalyse auch immer wieder zusammengehalten, was in oft recht divergenten Schwerpunktsetzungen entwickelt wird. Über Prüfung, Verwerfung oder aber Integration in den schon bestehenden sperrigen Theoriekorpus formt sich, was man in einem gegebenen Zeitraum unter Psychoanalyse versteht. Diese Auseinandersetzungen werden von realen Personen in einer jeweils ganz spezifischen individuellen, kulturellen und historischen Situation ausgetragen. Das Wissen darum ist für das Verständnis der Debatten unerlässlich.

 

Von Christine Diercks sind im Mandelbaum Verlag auch lieferbar:

Die großen Krankengeschichten

»post Freud - post Klein«

Angst

Psycho-Sexualität

Triebschicksale

psycho-analysieren

 

Von Sabine Schlüter sind im Mandelbaum Verlag auch lieferbar:

Die großen Krankengeschichten

»post Freud - post Klein«

Angst

Psycho-Sexualität

Triebschicksale

psycho-analysieren

Vom Unbewussten I-II

Vom Unbewussten III-IV

Lust. Verschlingen. Alles

Fremd. Im eigenen Haus

Alte und neue Identitäten

Christine Diercks, Sabine Schlüter (Hg.)
Die großen Kontroversen
Sigmund Freud-Vorlesungen 2007
24.90 €
382 Seiten
Format: 15 x 24
englische Broschur
ISBN: 978385476-290-4
Erschienen: September 2009
lieferbar

 

Menü