Franz Nahrada (Hg.)


Unsichtbare Intelligenz

Kritik, Vision und Umsetzung - Bausteine einer neuen Theoriekultur

Würde mit dem gleichen Eifer, mit dem neue Superstars für die Kulturindustrie oder Talente für das Topmanagement oder Multimedia-Design gesucht werden, nach Begabungen für kritische Theorie und schlüssigen Modellen für alternative gesellschaftliche Praxis gesucht werden, man könnte durchaus fündig werden.
Dieses Buch ist ein Versuch, diese vorhandenen ernsthaften und zukunftsfähigen Diskurse zusammenzustellen, die sich zumeist in eigenen Publikationsmedien organisieren und für die etablierte Öffentlichkeit »unsichtbar« entwickeln. Von der Kritik der öffentlichen Wahrnehmung über die Paradoxien von Marktwirtschaft und Marktkultur, von subversiven Potentialen der Medien und neuen Arbeits- und Kooperationsformen hin zu Fragen nach einer »anderen« Wissenschaft und zur Dialektik von Zukunftsvorstellungen und Veränderung im Hier und Heute spannt sich ein breiter Bogen von Ansätzen, die alle keiner akademischen Disziplin zuzuordnen und trotzdem oder gerade deshalb die Realität verstehen und verändern könnten.
Das unter gleichem Titel stattgefundene Symposion im Herbst 2008 in der neuen Galerie in Graz brachte solche Theoretiker aus verschiedenen Szenen zusammen - mit dem Ziel, eine neue Bandbreite des Denkens zu finden, in der sich rücksichtslose Kritik mit authentischer Vision und pragmatischer Kraft der Veränderung zusammenfinden.

Franz Nahrada (Hg.)
Unsichtbare Intelligenz
Kritik, Vision und Umsetzung - Bausteine einer neuen Theoriekultur
17.80 €
230 Seiten
Format: 12 x 18
Integralband
ISBN: 978385476-312-3
Erschienen: November 2009
lieferbar

 

Menü