Thomas Ertl (Hg.)


Europas Aufstieg

Eine Spurensuche im späten Mittelalter

Die Suche nach den Ursachen und Wurzeln von Europas Aufstieg zur hegemonialen Weltmacht ist ein aktuelles, vieldiskutiertes und umstrittenes Thema. Es handelt sich dabei um eine »Königsfrage« der Kultur- und Sozialwissenschaften, die seit der Aufklärung immer wieder gestellt wurde.
In diesem Band wird versucht, die globale Verortung Europas im späten Mittelalter möglichst unvoreingenommen zu diskutieren. Dadurch werden die vermeintliche Einzigartigkeit des mittelalterlichen Europa und teleologische Aufstiegsszenarien kritisch hinterfragt. Kernthemen sind das Verhältnis von staatlichen Institutionen zu privaten Initiativen, das modernisierende Potential bestimmter Formen von Vergesellschaftung und Denkweisen, Institutionalisierungsprozesse im Bereich des Rechts und der Wirtschaft, die Heterogenität des westlichen Europa sowie die Kontinuitäten zwischen Mittelalter und Früher Neuzeit.
Damit werden neuerlich die Grenzen und Möglichkeiten einer aus europäischer Sicht betriebenen Globalgeschichte aufgezeigt.

PRESSE

Rezensionen aus: Deutsches Archiv für Erforschung des Mittelalters , Band DA 71-1 (2015), verfasst von Jürgen Sarnowsky, der abschließend resümmiert: "Der ... Band will zwar die Entscheidung, inwieweit sich die europäische Dominanz schon im MA vorbereitet hat, dem Leser überlassen, bietet aber dazu vielfältige Einsichten und Ergebnisse. Klar ist, dass es kaum einzelne Felder gab, in denen die Europäer ihren Gegenspielern wirklich "überlegen" waren. Bestenfalls kann von einer Kombination von Faktoren gesprochen werden. Ein mehrfach angesprochenes Element ist die europäische Vielfalt mit ihren auch untereinander konkurrierenden Mächten, Rechtssystemen, sozialen Gruppen und politischen Ideen, die eine Dynamisierung bewirkte. Künftige Forschung wird zeigen, ob sich dies bestätigen lässt."

 

Von Thomas Ertl sind im Mandelbaum Verlag auch lieferbar:

Die Welt 1250 - 1500

19.90 €
250 Seiten
Format: 14x23
englische Broschur
ISBN: 978385476-414-4
Erschienen: August 2013
lieferbar