Bodo Hell, Linde Waber


Im Flug der Tage

Limitierte Auflage – 199 nummerierte und von den KünstlerInnen handsignierte Exemplare in einem handbemalten Karton.

im Flug der Tage, der Wochen, Monate, Jahre und Jahrzehnte verlieren wir uns als Person, die »ich« zu sagen gewöhnt ist, immer wieder mal aus dem Blickfeld, aus dem Hörraum, Riechareal, Tastbereich, wir treten für Momente heraus aus dieser Schmeck­zone, die das Einverleiben des zu Kauenden zur unerfindlichen Lust macht, so als wäre ich im Strom der Erscheinungen untergetaucht, und die Zeit vergeht und die Sehnsucht bleibt, da bist du augenblicks Teil der Umgebung geworden, wandelnder Stein unter festsitzenden Steinen im Vor- und HochGebirge, der sich bald unter seinen Freunden niederlassen wird (Vorsicht Berggeher/Hirtin, hier ist kein lebendiger Daueraufenthalt), da bist du selbst der umgestürzte Zirbenstamm, über den du in einer privaten Wegvariante fröhlich drübertänzelst, auf dem Höhenweg 618 (Itinerar Linde Waber), da blickst du tief hinein ins Auge des Bergsees, da zitterst du mit dem Birkhuhn, aufgescheucht samt seinen 4, 5 Jungen (dem Gesperre), die sich ins Buschwerk schlagen (schlagartig still), während die Henne (also du selbst) noch einmal vernehmlich zurückflatter(s)t, um dich (also den Störenfried) abzulenken ...

 

Von Bodo Hell sind im Mandelbaum Verlag auch lieferbar:

Linde tröstet Schubert

Landschaft mit Verstoßung

 

Von Linde Waber sind im Mandelbaum Verlag auch lieferbar:

fisch poem

Gleich möchte ich mich auf deinem Bild niederlassen

Bodo Hell, Linde Waber
Im Flug der Tage
Limitierte Auflage – 199 nummerierte und von den KünstlerInnen handsignierte Exemplare in einem handbemalten Karton.
88.00 €
120 Seiten
Format: 30x30cm
Hardcover im Schuber
ISBN: 978385476-431-1
Erschienen: März 2013
lieferbar