Petra Haarmann, Jörg Ulrich, Gerold Wallner


Gültige Aussagen

Was ist die bürgerliche Gesellschaft und warum hat sie keinen Bestand?

»Gültige Aussagen« befasst sich mit der Darstellung der gesellschaftlich konstitutiven Elemente der bürgerlichen Epoche. In sieben voneinander unabhängigen Heften wird dabei - mit Überschneidungen, Bezügen, Verweisen und Redundanzen - die Frage nach dem gestellt, was allen Mitgliedern der bürgerlichen Gesellschaft, was allen, die die moderne Welt bewohnen und gestalten, gemeinsam ist, über Kategorien wie Klasse, Geschlecht, Volk und ähnliche hinweg. Es wird also um die Darstellung der basalen Einheiten der bürgerlichen Gesellschaftsweise gehen. Eine zweite zentrale Frage ist die nach Dauer und Untergang, wobei die Betrachtung verwichener, nicht bürgerlicher Verhältnisse einen Hinweis auf kommende nachbürgerliche Verhältnisse zur Überlegung gibt, ob denn wirklich im Schoß dieser Gesellschaft schon die neuen Verhältnisse heranreifen, was also von Aufklärung, Politik und Revolution für nichtbürgerliche Verhältnisse zu erwarten ist.
Inhalt: Eine andere Welt? - Eine Welt? - Entstehen als Subjekt? - Gültige Aussagen? - Kritik der Kritik? - Ruinen? - Überleben als Subjekt?

 

Von Gerold Wallner sind im Mandelbaum Verlag auch lieferbar:

Kommunismus nach 1989

Petra Haarmann, Jörg Ulrich, Gerold Wallner
Gültige Aussagen
Was ist die bürgerliche Gesellschaft und warum hat sie keinen Bestand?
24.90 €
308 Seiten
Format: 12 x 19
Broschiert, 7 Hefte im Karton
ISBN: 978385476-627-8
Erschienen: September 2013
lieferbar