Gerald Stourzh (Hg.)


Zeit der Prüfungen

Acht Monate im KZ Ravensbrück

Die bisher unbekannten Berichte über die Gefangenschaft im KZ Ravensbrück der Überlebenden Lotte Dorowin-Zeissl:
Der Dokumentarband enthält nachgelassene ­Aufzeichnungen von Lotte Dorowin-Zeissl (1920–2008) über ihre Gefangenschaft, zunächst in Clermont-Ferrand in Frankreich und von August 1944 bis zur Befreiung Ende April 1945 im KZ Ravensbrück, sowie ihre anschließende abenteuerliche Rückkehr nach Wien. Im Mittelpunkt stehen Berichte, entstanden in den späten 1940er Jahren, über ihre Zeit in Ravensbrück sowie Transkriptionen aus den 1980er Jahren, die die sozialen Strukturen und Hierarchien im Konzentrations­lager thematisieren und die Befreiung und »Heimkehr« nach Wien ­nachzeichnen. Die Texte machen dieses Buch zu einem bestechenden Zeitdokument, verstärkt durch die heraus­ragende Beobachtungsgabe der Verfasserin, die eine scharfsinnige Analyse der Lebensrealität weiblicher Gefangener vorlegt.

Das Buch wurde gefördert von der Kulturabteilung der Stadt Wien, Wissenschafts- und Forschungsförderung.

Gerald Stourzh (Hg.)
Zeit der Prüfungen
Acht Monate im KZ Ravensbrück
20.00 €
104 Seiten
Format: 13,5x21
englische Broschur
ISBN: 978385476-837-1
Erschienen: August 2019
lieferbar

 

Menü