Zur Navigation springen Zum Inhalt springen





18. Mai 2017 19:00
s Häferl, Hornbostelgasse 6, 1060 Wien

Maßnahmenvollzug: Präsentation beider Bücher zum Thema



Gleich zwei Publikationen, allerdings auf völlig unterschiedliche Art, beschäftigen sich mit dem Thema Maßnahmenvollzug:
Das Volk will es so - Über das Leben als »geistig abnormer Rechtsbrecher« von Tobias Batik und Julia Dragosits.
sowie
Maßnahmenvollzug - Menschenrechte weggesperrt und zwangsbehandelt von Markus Drechsler und Blickpunkte (Hg.)

***

Es handelt sich dabei um eine besondere Form des Freiheitsentzugs, die »Unterbringung in einer Anstalt für geistig abnorme Rechtsbrecher«, sie wird zusätzlich zu der Haftstrafe des Angeklagten auf unbestimmte Zeit verhängt. Der Maßnahmenvollzug ist als Paragraph 21 im österreichischen Strafgesetzbuch verankert und wurde in den 1970er-Jahren als Modell zu »Therapie statt Strafe­« geschaffen.

Die beiden Bücher werden am 18. Mai 2017 um 19h gemeinsam präsentiert. Ort: s Häferl, Hornbostelgasse 6, 1060 Wien

Link zum Buch "Das Volk will es so": http://www.mandelbaum.at/books/764/7714


Link zum Buch "Maßnahmenvollzug": http://www.mandelbaum.at/books/764/7706