Literaturwissenschaft



Ruth Klüger
MARIE VON EBNER-ESCHENBACH

Anwältin der Unterdrückten

 

Am 12. März 2016 jährte sich der Todestag von Marie von Ebner-Eschenbach zum 100. Mal. Aus diesem Anlass hält die Autorin und Literaturwissenschaftlerin Ruth Klüger im Rahmen der Reihe »Autorinnen feiern Autorinnen« eine Festrede zu Ehren der österreichischen Schriftstellerin.
Marie von ...

» ZUM BUCH   
» BESTELLEN



Raphaela Kitzmantel
DIE JIDDISCHE WELT VON GESTERN

Josef Burg und Czernowitz

 

»In einem jiddischen Schtetl« im habsburgischen Kronland Bukowina wurde der Schriftsteller Josef Burg 1912 geboren. Bereits als Jugendlicher zieht er mit seiner Familie in die k.u.k. Provinzhauptstadt Czernowitz, wo er sich den jiddischsprachigen Kreisen anschließt. Er verbringt die Jahre 1935-38 ...

» ZUM BUCH   
» BESTELLEN



Beatrix Müller-Kampel
JAKOB WASSERMANN

Eine biographische Collage

 

Hätte es vor ihm den Roman nicht gegeben, er wäre der Mann gewesen, ihn zu erfinden (...).« schwärmte Heinrich Mann, für den Jakob Wassermann »der Romancier von Geblüt« war.
Dem mit seinen Gedichten, Essays, Romanen wie »Der Fall Maurizius«, »Die Juden von Zirndorf« oder seiner Autobiographie ...

» ZUM BUCH   
» BESTELLEN



Elisabeth Nöstlinger, Ulrike Schmitzer
SUSAN SONTAG

Intellektuelle aus Leidenschaft. Eine Einführung

 

Für Susan Sontag war eine Schriftstellerin »jemand, der sich für alles interessiert.« Diesen Auftrag befolgte sie mit ihrem großen Engagement in Literatur, Kunst, Film und Politik. Diesen ganz unterschiedlichen Aspekten widmen sich hier in ihr Werk einführende Essays. Ulrike Schmitzer schildert die ...

» ZUM BUCH   
» BESTELLEN