Dienstag, 11. Februar 2014


"Vergiss nie, dass du ein jüdisches Kind bist"

 

***

Der Kindertransport nach England in der Zeit vom Novemberpogrom 1938 bis zum Kriegsbeginn 1939 rettete cirka 10 000 jüdischen Kindern das Leben.
Anna Wexberg-Kubesch hat für dieses Buch Biographien untersucht, die das individuelle und kollektive Erleben der geretteten Kinder in den Familien, in der Schule, in ihren unterschiedlichen Lebensbereichen gleichermaßen darstellen wie die psychischen und physischen Auswirkungen der gesellschaftlichen Gewalt.

Autorin Anna Wexberg-Kubesch liest aus dem oben genannten Buch

und

Nancy Amendt-Lyon liest aus ihrem Roman »Case unclosable« (in englischer Sprache). Ein Roman über eine amerikanisch-jüdische Psychotherapeutin in Wien und das Rätsel des nie veröffentlichten Romans ihres früh verstorbenen Vaters.

Moderation: Egon Urban

Gemeinsam mit der Österreichischen Vereinigung für Gestalttherapie (ÖVG)

Ort & Zeit:
Österreichische Gesellschaft für Literatur im Palais Wilczek: Herrengasse 5, 1010 Wien
Dienstag, 11.02.2014,19:00 Uhr


Weitere Infos zum Buch & Bestellmöglichkeit: http://www.mandelbaum.at/books/764/7466

 

Menü