Mittwoch, 15. April 2015, 22.15 Uhr


Ein Sehnsuchtsherbarium von H.C. Artmann: "Schreibe mir, meine Seltsame, schnell"

 

... »Sehnsuchtsherbariums«: 1960 schrieb H.C. Artmann Sehnsuchtsbriefe, denen er oft analog datierte Liebesgedichte (später unter der Überschrift »auf meine klinge geschrieben« veröffentlicht) beilegte, aber auch aufmunternde, witzige Postkarten, adressiert an die junge, angehende Kärntner Schauspielerin Didi Macher in Klagenfurt, wo sie gerade eine längere Krankheit auskurieren musste und die der Dichter dort regelmäßig besuchte. Seine brieflichen und lyrischen Verbarien wurden ergänzt durch ausgerissene Karikaturen, durch Passagen in Sanskritschrift, die beide lesen und schreiben konnten.
Auch getrocknete Sommerblüten wurden eingeklebt zu einem poetischen Sehnsuchtsherbarium. Die vielseitige Künstlerin Susanne Schmögner, die später auch Artmann-Aufführungen ausstattete, hat dieses Herbarium malerisch begleitet und erweitert.

Aus den Briefen und Gedichte von H.C. Artmann lesen Heinz R. Unger und Didi Macher, unterstützt vom Percussionisten Peter Rosmanith.

Eintritt: 10¤
Karten bitte beim Volkstheater bestellen:
http://www.volkstheater.at/home/spielplan/1851/H.C.+Artmann%3A+Sehnsuchtsbriefe

Telefon: +43-1-52111-0
info@volkstheater.at
ticket@volkstheater.at

Das Buch, mandelbaum künstlerfabrikat Nr.4, erscheint am 15.April!

ARTMANN, H.C.
Schreibe mir, meine Seltsame, schnell
Briefe an Didi 1960 - 1970. Mit Illustrationen von Susanne Schmögner - herausgegeben von Didi Macher und Ulf Birbaumer
60 Seiten | Format 20x28 | Klappenbroschur | 48.00 Euro
ISBN: 978385476-469-4

weitere Infos unter http://www.mandelbaum.at/books/764/7590

***

Zeit und Ort:
15. April 2015, 22:15 Uhr
Volkstheater Wien, Rote Bar
Neustiftgasse 1, A-1070 Wien


 

Menü