Mittwoch, 04. März 2015, 19 Uhr


Leider abgesagt: Couscous and Gefilte fish.

 

Die international bekannte Kochbuchautorin Claudia Roden beschreibt in ihrem umfangreichen und bereits zum Standardwerk gewordenen Kochbuch „Das Buch der jüdischen Küche.
 Eine Odyssee von Samarkand nach New York“ die Geschichte der jüdischen Küche. In mehr als 800 Rezepten ergänzt durch Erzählungen und Erinnerungen begibt sich Roden auf eine Spurensuche nach der jahrhundertealten jüdischen Kochtradition. Ausgehend von ihrer Heimat in Ägypten bis hin zu Klassikern der aschkenasischen und sefardischen Küche stellt ihr Kochbuch eine Landkarte der Diaspora dar. Die Speisen erzählen hierbei von Migration, von bereits verschwundenen Welten, die jedoch in den Kochtöpfen derjenigen, die die Gerichte zubereiten, weiterleben.
Eine Veranstaltung im Rahmen der Ausstellung „Kosher for … Essen und Tradition im Judentum“. Der Vortrag und die Lesung werden auf Englisch gehalten.

Zum Buch

Einlass: 18:45 Uhr
Anmeldung per E-Mail unter [email]events@jmw.at[/email]
LEIDER ABGESAGT

Jüdisches Museum Wien

www.jmw.at/de/events/couscous-and-gefilte-fishdas-buch-der-juedischen-kueche

 

Menü