Sonntag, 28. August 2016, 15 Uhr


Stadtspaziergang Afrikanisches Wien

 

***
Sonntag, 28. August 2016, 15 - ca. 18 Uhr

Treffpunkt (außer bei starkem Regen): Wien 1., Maria Theresia-Platz, vor dem Haupteingang des Naturhistorischen Museums

Ein Spaziergang durch die Innenstadt zum Thema „Afrika“ mit Walter Sauer legt „überraschende Facetten österreichischer Geschichte und Gegenwart frei. Die Erinnerungsorte – Straßennamen, Altarbilder, Museen oder Denkmäler – erzählen Geschichten von Rassismus, Sklaverei und Exotisierung. Es geht um die Afrikabilder in unseren Köpfen, wobei das europäische Bild von Afrika nicht immer negativ war.“ (Wolfgang Kos). Wir gehen den Spuren nach, die Afrika und seine Menschen in Österreich gezogen haben und noch ziehen. Wir möchten den Horizont öffnen für ein österreichisch-afrikanisches Verhalten, das frei von Diskriminierung, frei von Vorurteilen ist.

Bitte Ausweis für öffentliche Verkehrsmittel und ev. Fernglas mitnehmen. Unkostenbeitrag Euro 12,- . max. 20 TeilnehmerInnen.

Das Buch zum Thema ist während des Spaziergangs erhältlich: »Expeditionen ins afrikanische Österreich«, Infos dazu unter
http://www.mandelbaum.at/books/764/7534

Wir bitten um Anmeldung (mit Personenzahl, Namen + Tel.nr.) bis 24.8. an office@sadocc.at

 

Menü