Montag, 19. Juni 2017, 19 Uhr


Bruno Kreisky Ehren-Preis an Wolfgang Kaleck

 

In besonderer Anerkennung seiner juristischen Arbeit im Rahmen des European Center for Constitutional and Human Rights (ECCHR):

Der Ehrenpreis der Bruno Kreisky Stiftung für Verdienste um die Menschenrechte wird an den Rechtsanwalt Wolfgang Kaleck in besonderer Anerkennung seiner juristischen Arbeit im Rahmen des European Center for Constitutional and Human Rights (ECCHR) vergeben.

Rechtsanwalt Wolfgang Kaleck gründete 2007 gemeinsam mit international aktiven Anwältinnen und Anwälten das ECCHR in Berlin, dessen Generalsekretär er seitdem ist. Als unabhängige Organisation initiiert, betreibt und unterstützt das ECCHR gemeinsam mit Anwältinnen und Anwälten sowie Organisationen weltweit eine Vielzahl juristischer Verfahren wegen Völkerstraftaten gegen staatliche und nicht-staatliche Akteure.

Laudatio: Kathrin Röggla, Schriftstellerin

 

Wolfgang Kaleck verfasste das Vorwort zum Buch Der Flug, das im März 2016, 40 Jahre nach Beginn der argentinischen Militärdiktatur, erstmals in deutscher Sprache im Mandelbaum Verlag erschien.


Weitere Infos und Anmeldung:

Bruno-Kreisky-Forum

Armbrustergasse 15, 1190 Wien