Editorial

 

18. Oktober 2018, 18.30 Uhr, Wien
Präsentation: Unbehindert Arbeiten

 

Ursula Müller präsentiert in der ÖGB-Buchhandlung ihr Buch "Unbehindert arbeiten. Wie Menschen mit Behinderung ihre Berufsziele erreichen"

» DETAILS



22. Oktober 2018, 19 Uhr, Wien
Nach dem Putsch. 16 Anmerkungen zur 'neuen' Türkei

 

Präsentation und Diskussion

 

Mitwirkende:
Ayse Çavdar, Historikerin und Autorin, Istanbul/Marburg
Mithat Sancar, Jurist und Abgeordneter der HDP, Ankara

Moderation:
Ilker Ataç, Politologe, Hochschule RheinMain in Wiesbaden/VIDC

Begrüßung und Präsentation des Buches Nach dem Putsch. 16 Anmerkungen zur »neuen« Türkei:
Michael Fanizadeh, VIDC und Volkan Agar, taz gazete

» DETAILS



24. Oktober 2018, 18 Uhr, Wien
Zwischen Erinnerung und Verdrängung

 

Buchpräsentation und Podiumsgespräch mit den AutorInnen Stephanie de la Barra, Katharina Prager und Stephan Turmalin

Drei AutorInnen und ehemalige Studierende am Institut für Zeitgeschichte präsentieren mit der Journalistin Barbara Tóth ihre kürzlich in Buchform erschienenen Arbeiten.

Zu Das Verbrechen ohne Rechtfertigung

Zu Die Sammlung alter Musikinstrumente des Kunsthistorischen Museums in Wien

» DETAILS



26. Oktober 2018, 14 Uhr, Radio Ö1
Karl Kraus: "Die grellsten Erfindungen sind Zitate."

 

Die letzten Tage der Menschheit von Karl Kraus.

Mit Erwin Steinhauer

Musik: Georg Graf, Pamelia Stickney, Joe Pinkl, Peter Rosmanith. Bearbeitung: Franz Schuh und Erwin Steinhauer

 

Teil 2 wird am 27.10. um 14 Uhr gesendet.

» DETAILS



30. Oktober 2018, Innsbruck
Vom Wehrmachtsdeserteur zum Helden des algerischen Befreiungskampfes

 

»Ein Leben am Rande der Wahrscheinlichkeit« lautet zu Recht der Titel dieses Buchs, denn es erzählt die unglaubliche Geschichte des Winfried Müller aus Wiesbaden, der vom jungen Wehrmachtsdeserteur zum Stasiagenten wird, der für die CIA die französische Regierung ausspioniert und der schließlich als Major der algerischen Befreiungsarmee tätig ist. 

Das Buch beleuchtet außerdem die irrwitzigen Verflechtungen von Geheimdiensten, Parteien und Journalismus in der Nachkriegszeit.

 

Am Dienstag, 30. Oktober, im Bürgersaal des Historischen Rathauses in Innsbruck. Save the date, nähere Infos folgen!

 

Zum Buch

» DETAILS



03. November 2018, 18 Uhr, Nürnberg
Linke Literaturmesse: Die Arbeit des Körpers

 

Wolfgang Hien präsentiert sein Buch "Die Arbeit des Körpers. Von der Hochindustrialisierung in Deutschland und Österreich bis zur neoliberalen Gegenwart" auf der Linken Linterturmesse in Nürnberg.

» DETAILS



04. November 2018, 12 Uhr, Nürnberg
Linke Literaturmesse: Das Bedürfnis nach gerechter Sühne

 

Sylvia Köchl präsentiert ihr Buch "Das Bedürfnis nach gerechter Sühne. Wege von »Berufsverbrecherinnen« in das Konzentrationslager Ravensbrück" im Rahmen der Linken Literaturmesse.

» DETAILS



05. November 2018, 19 Uhr, Wien
Christine Hubka: Nach der Haft

 

Christina Hubka präsentiert ihr Buch »Nach der Haft. Gespräche mit Haftentlassenen«.

» DETAILS



15. November 2018, 19 Uhr, Wien
Christine Hubka: Nach der Haft

 

Buchpräsentation und Diskussion mit der Autorin Christine Hubka und
Mag. Klaus Priechenfried, Leiter von NEUSTART Wien
Pfarrer Markus Fellinger, Leiter der evang. Gefängnisseelsorge in NÖ
Moderation: Džemal šibljaković, Leiter der muslimischen Gefängnisseelsorge Österreich

 

Musikalische Begleitung: Trio Bärstätter

» DETAILS



26. November 2018, 18 Uhr, Mannheim
Wolfgang Hien: Die Arbeit des Körpers

 

Vortrag und Diskussion mit dem Autor Wolfgang Hien.

» DETAILS



29. November 2018, 18.30 Uhr, Wien
Wolfgang Freitag: Der Fall Karl Horvath

 

Autor Wolfgang Freitag präsentiert "Der Fall Karl Horvath. Ein Loipersdorfer ›Zigeuner‹ vor dem Linzer Volksgericht".
Moderation: Martin Birkner (Mandelbaum Verlag)

» DETAILS



meine floete trinkt musik – mit Animationsfilm!

 

15. August 2018, 16 Uhr: Radio Ö1 sendet das neue Klangbuch.

 

Erstmals erscheint ein Hörbuch mit Texten von Norbert C. Kaser, der heute zu den bedeutendsten Stimmen der deutschsprachigen Nachkriegsdichtung zählt. Die große Vielfalt und der poetische Reichtum seiner Texte, von Tobias Moretti eindringlich und präzise vorgetragen, werden mit der Musik von Otto Lechner und Peter Rosmanith zu einer Text-Musik-Collage.
Aus Anlass des 40. Todestags von Kaser im August 2018 ist das Klangbuch jetzt erschienen.

Linda Wolfsgruber hat den Animationsfilm »11 scherzi« zum Klangbuch gestaltet. Sehen können Sie den Film mit dem Original-Tondokument HIER.

 

Zum Buch

LeserInnenKommentare

» DETAILS


 

Menü