Margit Niederhuber, Ina Ndeye Fatou Thiam


Networking à Dakar

Am westlichsten Punkt Afrikas liegt Dakar. Eine ruhige, eine schöne, eine freundliche Stadt. Manchmal kommt der Wind aus der Sahara und Sand breitet sich aus, dann kommt der Wind vom Atlantik und bläst ihn wieder weg.
Auf Teranga, die vielzitierte Gastfreundschaft, sind alle stolz. Sie beinhaltet Respekt vor Traditionen bei Hip Hop MusikerInnen, Respekt vor religiösen Minderheiten und Frauen bei gläubigen MuslimInnen, Respekt vor Menschenrechten bei Ex-Militärs. Das Buch beginnt im Vorort Pikine. Hier arbeitet die NGO »Africulturban«. Sie wurde von Rappern im Jahre 2006 gegründet und fand schnell Anklang bei Jugendlichen. Sie sind aktiv im Bezirk aber auch gut vernetzt in der Stadt: mit aufgeschlossenen Imamen und berühmten KünstlerInnen, mit Kulturinitiativen und freien Radiostationen, mit LehrerInnen und StraßenhändlerInnen, mit Menschenrechtsorganisa tionen und der überaus aktiven Modeszene.
Aktive Netzwerke geschaffen von Menschen, die sich engagieren, um ihre Stadt und ihre Umwelt lebenswerter zu machen.
Das Buch erscheint zweisprachig deutsch / französisch

PRESSESTIMMEN

Susi & Hannes Grinninger rezensieren das Buch in der Zeitschrift INDABA 91/16 Daraus ein Auszug: »... Es ist ein soziokultureller Ausflug in die westafrikanische Metropole Dakar. Die subjektiven Sichten sind konkret, authentisch, zeigen Dakar freundlich und aktiv, wecken Interesse und machen Mut, sich auch in der senegalesischen Hauptstadt mit ihrer legendären Gastfreundschaft ›Teranga‹ einzulassen. Einen besonderen Genuss bereitet der Auszug aus Ken Buguls Roman ›Rue FélixFaure‹, der wohl am schönsten Dakar in Veränderung und Widersprüchlichkeiten zeigt.«


Robert Sommer stellt alle vier bisher erschienenen Bücher zu den afrikanischen Metropolen Nairobi, Maputo, Johannesburg und jüngst Dakar (alle sind zweisprachig) im Augustin 406 , erschienen am 3. Februar 2016, vor.

Autorin Margit Niederhuber ist zu Gast bei Irene Suchy in der Ö1-Sendung »Leporello«. Sie erzählt über Dakar, Hauptstadt Senegals, und über ihr Buch, in dem sie die Stadt portraitiert. Gesendet am Dienstag, 2. Februar 2016 um 07:52 Uhr.

Afroport.de berichtet über das Dakar-Buch.



 

Von Margit Niederhuber sind im Mandelbaum Verlag auch lieferbar:

Meeting Nairobi

Destino/Destination Maputo. Moçambique

My/Mein Johannesburg

Jura Soyfer. Ein Lesebuch

Margit Niederhuber, Ina Ndeye Fatou Thiam
Networking à Dakar
19.90 €
160 Seiten
Format: 24x15
Gebunden
ISBN: 978385476-483-0
Erschienen: Jänner 2016
lieferbar