Patrick Eser, Alke Jenss, Johannes Schulten, Anne Tittor (Hg.)
GLOBALE UNGLEICHGEWICHTE UND SOZIALE TRANSFORMATIONEN

Beiträge von Dieter Boris aus 50 Jahren zu Lateinamerika, Klassenanalyse und Bewegungspolitik

 

Dieter Boris hat die deutschsprachige Entwicklungssozio­logie sowie Debatten um globale Wirtschafts- und Krisenprozesse und gesellschaftliche Entwicklungen in Lateinamerika geprägt. Der Jubiläumsband zu seinem 75. Geburtstag versammelt Texte aus mehreren Jahrzehnten, die jeweils von WeggefährtInnen ...

» ZUM BUCH   
» BESTELLEN



Viola Raheb, Marwan Abado
ZEIT DER FEIGEN

Die arabische Küche von Bethlehem bis Damaskus

 

In diesem Buch geht es um die arabische Küche der nahöstlichen Region »Bilad al-scham«, der Region unter dem Halbmond, wie die Länder Syrien, Libanon, Palästina und Jordanien oft genannt werden. Von Bethlehem über Beirut bis Damaskus sind die arabischen Dialekte wie die Speisen eng mit einander ...

» ZUM BUCH   
» BESTELLEN



Ingrid Haslinger
DIE WIENER KüCHE

Kulturgeschichte und Rezepte

 

Was die Wiener Küche ausmacht zeigt die Historikerin Ingrid Haslinger anschaulich in Ihrer umfassenden Kulturgeschichte. Sie unterfüttert Ihr Werk mit Zitaten, Fakten und Zahlen ebenso wie mit historischen Abbildungen und nicht zuletzt mit zahlreichen Rezepten. Es waren bürgerliche und ...

» ZUM BUCH   
» BESTELLEN



Norbert C. Kaser, Tobias Moretti, Otto Lechner, Peter Rosmanith
MEINE FLOETE TRINKT MUSIK

Klangbuch mit 1 CD

 

*** Linda Wolfsgruber hat den Animationsfilm »11 scherzi« zum Klangbuch gestaltet. Sehen können Sie den Film hier. Mit »meine floete trinkt musik« erscheint erstmals ein Hörbuch mit Texten von Norbert C. Kaser, der heute zu den bedeutendsten ...

» ZUM BUCH   
» BESTELLEN



Christian Reder
NOCH JAHRE DER UNRUHE ...

Ali M. Zahma und Afghanistan

 

Christian Reder erzählt anhand der Biographie Ali M. Zahmas die Geschichte Afghanistans in den letzten 100 Jahren – und bietet damit auch einen substanziellen Blick auf die Perspektiven des Landes. Seit vierzig Jahren Krieg. Ali M. Zahma hat mit Glück alle politischen Verfolgungen, Haft und Folter ...

» ZUM BUCH   
» BESTELLEN



Britta Schinzel (Hg.)
RUDOLF SCHöNWALD – GRAPHIK ERZäHLT

 

»Kunst, die nicht politisch ist, ist sinnlos!« Dieses Motto definiert Rudolf Schönwalds Haltung zu seiner eigenen Kunst-Produktion bis heute. In seiner Kindheit und Jugend war er ein Verfolgter des Nationalsozialismus, wobei seine vielen Künste und Begabungen ihm sowohl physisch wie psychisch zu ...

» ZUM BUCH   
» BESTELLEN



Alp Kayserilioğlu
SUBJEKT UND WIDERSTAND IM SPäTWERK ADORNOS

 

Mit dem Fokus auf Adornos Spätwerk und in Auseinander­setzung mit der Kritik daran analysiert Alp Kayserilioğlu ­Adornos komplexer angelegte Ausführungen zu (Spät-)Kapitalismus und Subjekt. Er stellt dabei die These auf, dass sich damit auch heute widersprüchliche Prozesse von Er- und Entmächtigung ...

» ZUM BUCH   
» BESTELLEN



Josef Köstlbauer, Eugen Pfister, Tobias Winnerling, Felix Zimmermann (Hg.)
WELTMASCHINEN

Digitale Spiele als globalgeschichtliches Phänomen

 

Sie sind zu unverzichtbaren Bestandteilen der globalisierten Medienwelten des 21. Jahrhunderts geworden. Was heißt das für die Spiele und was für die Welt? Ist die globale Omnipräsenz digitaler Spiele ein verbindendes oder ein trennendes Phänomen? Reproduzieren diese Weltmaschinen alte ...

» ZUM BUCH   
» BESTELLEN


 

Menü