Bildung/Hochschule



Bundesvertretung der Österreichischen HochschülerInnenschaft (Hg.)
WESSEN BILDUNG?

Beiträge und Positionen zur bildungspolitischen Debatte

 

»Wessen Bildung?« ist als Parole der Studierenden, aber auch als Appell an die Politik zu verstehen. In 17 Beiträgen wird versucht eine möglichst umfassende Darstellung der Baustellen und möglicher Alternativen im Bildungssystem aus Sicht der ÖH Bundesvertretung zu geben.
Bildung kritisch ...

» ZUM BUCH   
» BESTELLEN



Marlen Schachinger
HERTHA FIRNBERG

Eine Biographie

 

Hertha Firnberg hat das Österreich der Nachkriegszeit mitgeprägt. Zum 100. Geburtstag erscheint ihre Biographie im September 2009.
Als Vorsitzende des Bundesfrauenkomitees und erste sozialistische Ministerin wählte sie sich ihr Ressort selbstbewusst: Keines, dem man das Schildchen typisch-weiblich ...

» ZUM BUCH   
» BESTELLEN



ERLER, Ingolf (Hg.)
KEINE CHANCE FüR LISA SIMPSON?

Soziale Ungleichheit im Bildungssystem

 

Chancengleichheit in der Bildung gibt es nicht, darüber sind sich die AutorInnen dieses Sammelbands einig. Würde Lisa Simpson, die Tochter der Zeichentrickfamilie »The Simpsons«, in Österreich aufwachsen, wäre es fraglich, ob sie einen akademischen Abschluss erreichen könnte. Der Vater ohne, die ...

» ZUM BUCH   
» BESTELLEN



ÖSTERREICHISCHE HOCHSCHÜLERINNENSCHAFT, / PAULO FREIRE ZENTRUM,  (Hg.)
ÖKONOMISIERUNG DER BILDUNG

Tendenzen, Strategien, Alternativen

 

Bildung nährt das Hoffen auf Befreiung und zementiert zugleich soziale Ungleichheiten. So bewegt sie sich seit jeher in einem Spannungsfeld zwischen Emanzipation und Herrschaft. In den letzten Jahren mehrten sich jedoch die Zeichen, dass Bildung auf Fragen der ökonomischen Verwertbarkeit ...

» ZUM BUCH   
» BESTELLEN