Sonja Schnögl


Birne

mandelbaums kleine gourmandise Nr. 8

Was für eine sinnliche Frucht! Birnen bezaubern mit ihren anmutig, üppigen Formen und ihren Farben aus der Palette des Herbstes von mattem Grün über mildes Gelb bis zu Zimtbraun und rostigem Rot. Weltweit gibt es mehrere tausend Birnensorten, in den Handel kommen nur fünf bis zehn.
Es ist Zeit, diesem vielversprechenden Obst wieder mehr Platz in unseren Gärten und Küchen einzuräumen. Kulinarisch umsetzen lässt sich das zum Beispiel in Form von Birnensenf, Salaten mit Birnen, Birnentarte mit Ziegenkäse, Birnenmostbraten, geschmorten Ofenbirnen mit Marsala, Kletzenbrot, einer Torte mit Birnen und ­Safran ...

Die Präsentation des Buchs am 4.10.2016 in der Mostothek des Volkskundemsuems war ein besonders schöner Abend. Hier können Sie alle Fotos sehen!


PRESSESTIMMEN

Das Hamburger Designmagazin PAGE stellt die Reihe der kleinen gourmandisen im aktuellen Heft sowie auf der Website www.page-online.de vor. Online ab 14.März 2017.

Wissenswertes schön verpackt - "Mandelbaums kleine Gourmandisen" haben wieder Zuwachs bekommen titeln Petra Eder und Helga Gartner in der Tageszeitung DER STANDARD, und schreiben über die Gourmandisen wie folgt: "Mit schöner Regelmäßigkeit erscheinen im Mandelbaum-Verlag kleine, bunte Büchlein, die sich ausschließlich einem Lebensmittel widmen. Die Autoren tragen alles Wissenwerte darüber zusammen und beschreiben es mit viel Liebe zum Detail. Traditionelle und überraschende Rezepte runden das Angebot ab. Die Bücher sind mit ihren wunderschönen Covers und liebevollen Illustrationen auch ein Augenschmaus. ....." Erschienen am am 28. Jänner 2017.


Die Zeitschrift "Brunnenviertler" berichtet in der Ausgabe vom Dezember 2016:
" ... wenn Sie sich nicht selbst die Birne darüber zerbrechen wollen, was Sie aus den Birnen, die Ihnen am Brunnenmarkt angeboten werden, Köstliches zubereiten könnten: Sonja Schnögl hat das für Sie bereits getan. Weltweit, sagt sie, gibt es mehrere tausend Birnensorten, in den Handel kommen nur fünf bis zehn. Schade, aber vielleicht finden wir am Bauernmarkt die ein oder andere alte Sorte. Jedenfalls erfahren wir in ihrem Buch viel über die Geschichte der Birne und 34 Rezepte, vom Birnensenf, Salat und Suppe mit Birnen, Birnenmostbraten bis zu ofengeschmorten Birnen mit Marsala. Ein weiteres feines Büchlein in der Reihe 'Mandelbaums kleine Gourmandisen'."


Eine sehr detaillierte Rezension von Markus Neubauer ist am 7. Oktober 2016 unter mostblog.net erschienen!

Ein "Lob der Birne" formuliert die Zeitschrift GUSTO in ihrer aktuellen Ausgabe vom September 2016. Weiters kann man lesen: "Weder muss sie sich ihrer Figur wegen schämen, noch gibt es sonst einen Grund, die Birne nicht zu lieben. 60 Seiten über die Vielseitig- und Großartigkeit einer Frucht, von der es tausende Sorten und noch mehr Rezepte gibt. Einige Hits wie Ofenbirne mit Marsala oder Kletzenbrot finden sich in diesem netten Büchlein."

Die Zeitschrift OLIV stellt das Buch in der Ausgabe 5/2016 vom September 2016 vor: " ... Nun lädt die österreichische Journalistin und Kochbuchautorin zu einer Reise in die Welt der Birne ein, jenem Obst, das mit einem jährlichen Pro-Kopf-Verbrauch von 4,7 kg gleich nach dem Apfel auf der Beliebtheitsskala heimischer Früchte den zweiten Platz einnimmt. ..." Die gesamte aktuelle Ausgabe von "OLIV" können Sie unter www.oliv-zeitschrift.at durchblättern.

Buchtipp von Arche Noah: "Die Birnen sind reif!" Das Buch 'Birne' von Sonja Schnögl enthält viele Rezepte, Geschichte und Geschichten rund um diese anmutige Frucht, die kulinarisch so einiges drauf hat. Quelle: ARCHE NOAH - Obst-Newsletter September 2016.





12.00 €
60 Seiten
Format: 11x19
Gebunden
ISBN: 978385476-513-4
Erschienen: September 2016
lieferbar