Alexander Neupert-Doppler


Die Gelegenheit ergreifen

Eine politische Philosophie des Kairós

Die Geschichte aller Befreiungsbewegungen ist die Geschichte ergriffener und verpasster Gelegenheiten. Was bedeutet es aus Sicht der politischen Philosophie eine Gelegenheit zu erkennen, zu erfahren und zu ergreifen?
Nach den Katastrophen des 20. Jahrhunderts ist die europäische Idee einer objektiven Notwendigkeit des Fortschritts in der Geschichte haltlos geworden. Im rasenden Stillstand der Postmoderne schwand auch der Glauben an deren subjektive Machbarkeit. Folgen sind Kritik- und Utopielosigkeit, die Ideologie vom Ende der Geschichte.
Bereits in der ersten Hälfte des 20. Jahrhundert haben Philosophen wie Paul Tillich, Walter Benjamin, Ernst Bloch u.a. eine Alternative zur Geschichts- und Alternativlosigkeit gesucht. Wie nach ihnen Immanuel Wallerstein, Giorgio Agamben, Michael Hardt und Antonio Negri greifen sie dafür auf den Kairós, den Gott der guten Gelegenheiten, als Denkfigur zurück.

„Der Philosoph und Politikwissenschaftler Alexander Neupert-Doppler, dessen Buch "Die Gelegenheit ergreifen. Eine politische Philosophie des Kairós" in diesem Jahr erschienen
ist, attestiert der Denkfigur eine Offenheit zum Guten wie zum Schlechten. Bei Antonio Negri und Michael Hardt, die den Begriff für ihre Revolutionstheorie nutzen, kann man viel über die ereignishaften Voraussetzungen für lagerübergreifende Allianzen lernen, wie wir sie jetzt erleben. Für den US-amerikanischen Sozialhistoriker Immanuel Wallerstein, erfahre ich bei Neupert-Doppler, war Kairós das Konzept der Stunde, wenn sich ein System in einer fundamentalen Krise befand, im Übergang zu etwas Neuem. Und weil das Neue dann ja oft eben doch nicht passiert, kann man Geschichte auch als Abfolge ungenutzter Gelegenheiten begreifen. Der Philosoph und Theologe Paul Tillich etwa sah die Zwanzigerjahre als jenes Zeitfenster, in dem alles hätte anders, nämlich sozialistisch, werden können.“
(Cosima Lutz 11.12.2020, ZEIT-online)

Alexander Neupert-Doppler
Die Gelegenheit ergreifen
Eine politische Philosophie des Kairós
25.00 €
310 Seiten
Format: 15 x 24
englische Broschur
ISBN: 978385476-696-4
Erschienen: November 2019
lieferbar

 

Menü