Mandelbaums Feine Gourmandisen



Fernando del Paso , Socorro del Paso
Die Küche Mexikos

Aus dem Spanischen von Georg Oswald

Erscheint März 2021

 

Es ist der Sprache des großen mexikanischen Schriftstellers Fernando del Paso geschuldet, dass dieses Buch über die mexikanische Küche viel mehr ist als ein Kochbuch. Das Buch ist eine Reise durch ein halbes Jahrtausend Geschichte und Kultur, Kunst und Gastronomie Mexikos. Socorro und Fernando del ...

» ZUM BUCH    
» BESTELLEN


kritik & utopie



Antonio Negri
Konstituierende Macht

Eine Gegengeschichte der Moderne

Erscheint

 

Das Entstehen des Begriffs wie auch der Praxis konstituierender Macht verweist auf eine tiefgreifende Krise des Bestehenden, einen imminenten revolutionären Bruch. In die Strukturen der alten Ordnung, des Ancien Régime, interveniert eine revolutionäre Subjektivität. Die konstituierende Macht formt ...

» ZUM BUCH    
» BESTELLEN


Judith Goetz , FIPU, Markus Sulzbacher
Rechtsextremismus Bd. 4

Herausforderungen für den Journalismus

Erscheint Jänner 2021

 

Das Erstarken der extremen Rechten bringt auch für den Journalismus und in den Sozialen Medien zahlreiche Herausforderungen und Fragen mit sich: Welche Bedeutung spielen Medien beim Aufstieg der extremen Rechten? Soll mit Rechten geredet werden und wenn ja wie? Warum werden rechte Narrative immer ...

» ZUM BUCH    
» BESTELLEN


Philipp P. Metzger
Wohnkonzerne enteignen!

Wie Deutsche Wohnen & Co ein Grundbedürfnis zu Profit machen

Erscheint Jänner 2021

 

Wer die Veränderungen des Immobilienmarktes verstehen will, darf von der Finanzialisierung der letzten Jahrzehnte nicht schweigen. Philipp P. Metzger analysiert die Entwicklung des deutschen Immobilienmarktes und den Aufstieg der Wohnimmobilien-AGs, allen voran Deutsche Wohnen und Vonovia. ...

» ZUM BUCH    
» BESTELLEN


Christian Fuchs
Das digitale Kapital

Zur Kritik der politischen Ökonomie des 21. Jahrhunderts

Erscheint Jänner 2021

 

Das 21. Jahrhundert ist geprägt durch den Aufstieg neuer Technologien wie den sozialen Medien, dem Internet der Dinge, Cloud-Computing, Industrie 4.0, durch Künstliche Intelligenz gesteuerte Automatisierungstechnologien, Blockchain, usw. Entgegen den Behauptungen neoliberaler IdeologInnen haben ...

» ZUM BUCH    
» BESTELLEN


Stadtreisen zum jüdischen Europa



Kevin Mitrega
Jüdisches Wien (Neuausgabe)

Erscheint Dezember 2020

 

Für alle Wien-Reisenden bietet dieser Klassiker wichtige historische und praktische Hinweise über das jüdische Wien von gestern und heute sowie profunde kultur­historische Informationen. Im Zentrum stehen die unsichtbare Historie sowie Geschichten, die sich hinter den sicht­baren Dingen verbergen. ...

» ZUM BUCH    
» BESTELLEN


Geschichte



Johannes Preiser-Kapeller
Der Lange Sommer und die Kleine Eiszeit

Klima, Pandemien und der Wandel der Alten Welt

Erscheint Dezember 2020

 

Mit der Debatte um den Klimawandel wächst das Interesse am möglichen Einfluss klimatischer Veränderungen auf Gesellschaften der Vergangenheit. Doch oft werden historische Erkenntnisse missbräuchlich gedeutet – sei es als Beleg, dass das Klima sich ohnehin immer ohne menschliches Zutun ändert, sei ...

» ZUM BUCH    
» BESTELLEN


Bild und Text



Linda Wolfsgruber
Von der Wildnis im Museum

Mit Beiträgen von Katja Alves, Ditha Brickwell, Reinhard Golebiowski, Christian Köberl und Iris Ott

Erscheint Jänner 2021

 

Linda Wolfsgrubers rund 30 in diesem Bildband versammelten Ölgemälde fangen die Atmosphäre der stillgelegten Wildnis im naturhistorischen Museum ebenso ein wie die Beziehungen zwischen BesucherInnen und den Museumsobjekten. Die Südtiroler Künstlerin, deren Werke in Europa, den USA und Japan ...

» ZUM BUCH    
» BESTELLEN


Paul Parin Werkausgabe



Paul Parin
Karakul. Noch ein Leben

Erzählungen und Essays Bd. 8

Erscheint November 2020

 

In sechs Erzählungen bearbeitet Paul Parin wieder seine frühen Jahre: die Zwischenkriegszeit, den Zweiten Weltkrieg in Jugoslawien und die Zeit danach. Er erzählt offen, spannend und mit unerwarteten Schnitten. Es treibt einen durch die Geschichten, zusammengesetzt aus Erinnerungen und ...

» ZUM BUCH    
» BESTELLEN


Paul Parin
Brennende Zeitprobleme

Psychoanalyse als Gesellschaftskritik und Kritik der Psychoanalyse. Schriften 1983–1991. Bd. 10

Erscheint Jänner 2021

 

Paul Parins Blick auf die brennenden Zeitprobleme der 1980er Jahre war geschärft durch seine eigenen Erfahrungen als Antifaschist in der Zeit von 1939 bis 1945, in der er Flüchtlinge betreute, Klassiker der Psychoanalyse und des Marxismus las und sich in Kriegschirurgie ausbildete, mit der er ...

» ZUM BUCH    
» BESTELLEN

 

Menü