MATTERSBURGER KREIS,  (Hg.)


Journal für Entwicklungspolitik 3/06

Konflikttransformation und Friedensprozesse

Wie bisherige internationale Forschungen zeigen, müssen Bemühungen um Kriegsbeendigung und Friedensentwicklung mehr anstreben als den bloßen Zustand von »Nicht-Krieg«. Es bedarf von Anfang an einer »nachhaltigen« Konflikttransformation, demokratischer Partizipation und sozialen Ausgleichs sowie einer
konkreten (sinnlichen) Friedenserfahrung aller Beteiligten. Nur so sind eine über den Waffenstillstand hinaus reichende Bewältigung von Kriegsfolgen sowie eine konstruktive Gestaltung von Nachkriegszeiten und die Konsolidierung von Friedensprozessen möglich. Das Erkenntnisinteresse der hier vorgelegten Beiträge geht in besonderem Maße auf interkulturelle, sozialanthropologische und politischpsychologische Dimensionen ein.

MATTERSBURGER KREIS, (Hg.)
Journal für Entwicklungspolitik 3/06
Konflikttransformation und Friedensprozesse
9.80 €
112 Seiten
Format: 13.5x20.5
englische Broschur
ISBN: 978385476-208-9
Erschienen: Oktober 2006
vergriffen

 

Menü