Cristina Yurena Zerr, Jakob Frühmann (Hg.)


 

Jakob Frühmann, geboren 1990, lebt in Wien und im Südburgenland. Studien der Theologie, Germanis­tik und Internationalen Entwicklung. Arbeitet als Lehrer und Autor. Aktiv in der antifaschistischen Gedenkarbeit und bei Sea­Watch.

Cristina Yurena Zerr, geboren 1990, lebt in Wien und auf Gran Canaria. Sie arbeitet als freischaffende Filmemacherin, zuletzt an einem Dokumentarfilm zum Verhältnis von Glaube und Widerstand. Sie engagiert sich in unterschiedlichen Bewegungen zum Thema Abrüstung, Flucht und Migration.

Jakob Frühmann, Cristina Yurena Zerr (Hg.)
Brot und Gesetze brechen
Christlicher Antimilitarismus auf der Anklagebank
17.00 €
284 Seiten
Format: 12 x 17
englische Broschur
ISBN: 978385476-902-6
Erschienen: April 2021
lieferbar

 

Menü