Jonathan Garfinkel


Gelobtes Haus

Meine Reise nach Jerusalem. Aus dem Englischen von Karoline Madaboca

Jonathan Garfinkel kann sich nicht entscheiden – nicht was sein Judentum angeht, seine Freundin oder Israel. Als er von einem Haus in Jerusalem hört, in dem ein Jude und ein Araber in Frieden zusammenleben, bricht er nach Israel auf. Doch dort ist kaum etwas so, wie er es sich vorgestellt hat, und nichts so, wie es ihm daheim in Kanada beigebracht wurde. Garfinkel diskutiert mit Künstlerinnen und Siedlern, erzählt von klandestinen Treffen mit palästinensischen Aktivisten, einem Besuch in einem arabischen Flüchtlingslager und Pessach mit orthodoxen Freund*innen. Schnell muss er erkennen, dass jede Form von schneller »Wahrheitsfindung« eine Illusion ist, jede Antwort, die er findet, löst sich auf in neue Fragen. Immer tiefer dringt er ein in ein vielfach gespaltenes Land und zwei zutiefst gespaltene Gesellschaften. Shimons Haus ist eben auch Abu Dalos Haus und alles andere als jener mythische Ort harmonischer Koexistenz.

Jonathan Garfinkel
Gelobtes Haus
Meine Reise nach Jerusalem. Aus dem Englischen von Karoline Madaboca
22.00 €
ca. 300 Seiten
Format: 13,5 x 21
englische Broschur
ISBN: 978385476-991-0
Erscheint: Oktober 2021
in Vorbereitung

 

Menü