Literatur



Paul Parin
DIE PSYCHOANALYSE GEHT FREMD

Psychoanalyse und Ethnopsychoanalyse. Schriften 1946–1972

Erscheint Oktober 2019

 

Die Ethnopsychoanalyse begleitete die sozialen Kämpfe der sechziger Jahre in der westlichen Welt. Dieser Band versammelt erstmals alle zentralen Texte. Er beinhaltet alle Schriften zwischen 1946 und 1972, von denen Paul Parin einige gemeinsam mit Fritz Morgenthaler und Goldy Parin-Matthèy verfasst ...

» ZUM BUCH   
» BESTELLEN



Leo Lania
DER AUßENMINISTER

Roman

Erscheint Oktober 2019

 

Prag, 1948: Als einziges bürgerliches Mitglied verbleibt der Außen­minister in der Regierung. Kurze Zeit später stürzt er aus dem Fenster. In Leo Lanias Roman stehen die letzten Stunden im Leben des tschechoslowakischen Außenministers Jan Masaryk unmittelbar vor der kommunistischen Machtübernahme ...

» ZUM BUCH   
» BESTELLEN



kritik & utopie



Antonio Negri
KONSTITUIERENDE MACHT

Eine Gegengeschichte der Moderne

Erscheint November 2019

 

Das Entstehen des Begriffs wie auch der Praxis konstituierender Macht verweist auf eine tiefgreifende Krise des Bestehenden, einen imminenten revolutionären Bruch. In die Strukturen der alten Ordnung, des Ancien Régime, interveniert eine revolutionäre Subjektivität. Die konstituierende Macht formt ...

» ZUM BUCH   
» BESTELLEN



Allgemeine Reihe



Gabriele Anderl
JüDISCHES LEBEN IN WIEN-MARGARETEN

Erscheint Oktober 2019

 

Der Textilfabrikant Bernhard Altmann und seine Familie, die Eigentümer des Margaretener Bürgerkinos, Bewohnerinnen und Bewohner der Gemeindebauten, kleine Gewerbetrei­bende und Kaufleute – sie alle repräsentierten bis 1938 die Vielfalt jüdischen Lebens in Margareten, dem 5. Wiener Gemeindebezirk. ...

» ZUM BUCH   
» BESTELLEN



Karin Fischer, Margarete Grandner (Hg.)
GLOBALE UNGLEICHHEIT

Über Zusammenhänge von Kolonialismus, Arbeitsverhältnissen und Naturverbrauch

Erscheint November 2019

 

Auf den Spuren der weltweiten Zusammenhänge, Ursachen und Mechanismen: Das Buch widmet sich der ungleichen Verteilung von Ein­kommen, Vermögen und Lebenschancen auf der Welt. Einzelne Beiträge behandeln die historischen und aktuellen Auswirkungen von Kolonialismus und Rassismus, von globaler ...

» ZUM BUCH   
» BESTELLEN



Petra Bernhardt, Karin Liebhart
WIE BILDER WAHLKAMPF MACHEN

Erscheint November 2019

 

Bildmaterial gewinnt in Wahlkämpfen an Bedeutung. Vor allem in sozialen Netzwerken unterstützen Fotos, Grafiken oder Videos die strategische Kommunikation politischer Kandidatinnen und Kandidaten. Dabei erfüllen Bilder wichtige Funktionen im Rahmen des Storytelling einer Kampagne, der Ansprache ...

» ZUM BUCH   
» BESTELLEN



Geschichte



Franz Halbartschlager, Andreas Obenaus, Philipp A. Sutner (Hg.)
SEEHANDELSROUTEN

Wegbereiter der frühen Globalisierung

Erscheint Dezember 2019

 

Der weltweite Seehandel zwischen dem 14. und 18. Jahrhundert mit seinen Routen und Waren als eigentlicher Wegbereiter der Globalisierung: Seehandelsrouten sind aus historischer Sicht leistungsfähige Verkehrswege, die anfangs nahe Küstenregionen und später weit entfernte Kontinente miteinander ...

» ZUM BUCH   
» BESTELLEN



Bild und Text



Alkisti Alevropoulou-Malli, Nina Walch
IDOMENI. WAITING FOR HOME

Fotos und Text: Alkisti Alevropoulou-­Malli Text: Nina Walch Hg.: Initiative Minderheiten Tirol

Erscheint November 2019

 

Das griechische Dorf Idomeni wurde im Jahr 2016 zum Symbol für die europäische Flüchtlingspolitik. Tausende Menschen strandeten hier auf ihrer Flucht. Die Fotografin Alkisti Alevropoulou-­Malli leistete zu dieser Zeit im Lager Idomeni Freiwilligenarbeit und dokumentierte das täg­liche Leben. ...

» ZUM BUCH   
» BESTELLEN



wissenschaft



Josef Vogl
AUFBRUCH IN DEN OSTEN

Österreichische Migranten in Sowjetisch-Kasachstan

Erscheint November 2019

 

Im März 1926 gründete eine Gruppe von mehr als 200 österreichischen Auswanderern eine Kolonie am Fluss Syrdar’ja in der Nähe von Kzyl-Orda, der damaligen Hauptstadt von Kasachstan. Armut und der Mangel an Arbeitsplätzen waren die ausschlaggebenden Motive für die Emigration. Die Regierung in ...

» ZUM BUCH   
» BESTELLEN



Edition Mezopotamya




FERHENG – WöRTERBUCH

Kurdisch - Deutsch; Deutsch - Kurdisch

Erscheint Oktober 2019

 

In der überarbeiteten Neuausgabe dieses praktischen Taschenwörterbuches sind über 25.000 deutsche und kurdische Wörter in lateinischer Schreibweise in Kurmancî, der meistgesprochenen kurdischen Sprache, ...

» ZUM BUCH   
» BESTELLEN


 

Menü