Alp Kayserilioğlu
SUBJEKT UND WIDERSTAND IM SPäTWERK ADORNOS

 

Mit dem Fokus auf Adornos Spätwerk und in Auseinander­setzung mit der Kritik daran analysiert Alp Kayserilioğlu ­Adornos komplexer angelegte Ausführungen zu (Spät-)Kapitalismus und Subjekt. Er stellt dabei die These auf, dass sich damit auch heute widersprüchliche Prozesse von Er- und Entmächtigung ...

» ZUM BUCH   
» BESTELLEN



Josef Köstlbauer, Eugen Pfister, Tobias Winnerling, Felix Zimmermann (Hg.)
WELTMASCHINEN

Digitale Spiele als globalgeschichtliches Phänomen

 

Sie sind zu unverzichtbaren Bestandteilen der globalisierten Medienwelten des 21. Jahrhunderts geworden. Was heißt das für die Spiele und was für die Welt? Ist die globale Omnipräsenz digitaler Spiele ein verbindendes oder ein trennendes Phänomen? Reproduzieren diese Weltmaschinen alte ...

» ZUM BUCH   
» BESTELLEN



Heidi Schatzl
DIE MANUSKRIPTE DES ERNST F. BROD

 

Der Österreicher Ernst F. Brod (1901–1978) zog 1934 aus, um »ein Mensch unter Menschen zu werden«. Nach Stationen in Paris und der Türkei begann er am zweiten Jahrestag der Befreiung von Auschwitz mit dem Schrei­ben seiner Autobiographie. Heidi Schatzl hat dieses Buch in Form einer Box gestaltet. ...

» ZUM BUCH   
» BESTELLEN



Heinz Rudolf Unger
DIE FREIHEIT DES VOGELS IM KäFIG ZU SINGEN

Politische Lyrik

 

Um die Macht des politischen Liedes wusste bereits J. W. Goethe. Heinz Rudolf Unger setzt diese Tradition fort und nimmt sich die Freiheit, politisch zu dichten. Aus Anlass seines 80. Geburtstags erscheint diese Sammlung politischer Gedichte aus vier Jahrzehnten. Was ändert man mit einem Lied? ...

» ZUM BUCH   
» BESTELLEN



Rosa Mayreder
ZUR KRITIK DER WEIBLICHKEIT

Essays herausgegeben von Eva Geber

 

»In der Tat! Die ganze Moderne ist ein Männerwerk.« (Rosa Mayreder) Kaum eine Feministin hat um die Jahrhundertwende so radikal Fragen nach Machtverhältnissen, Gewaltformen und Sexualität gestellt wie Rosa Mayreder. Das jahrtausendealte, den Frauen auferlegte Gebot des Schweigens über sich selbst ...

» ZUM BUCH   
» BESTELLEN



Peter Cardorff
DER WIDERSPRUCH

49 Arten, 68 ein Loblied zu singen

 

Es gibt ein 68 der Triumphalisten und ein 68 der Revanchisten. Eines der Selbstgerechten und eines der Abbitte Leistenden. Ein 68 des Veteranengehabes und eines der neoliberalen Collagisten. Die Poeten des Zu-Kreuze- Kriechens haben eines und die Unbelehrbaren, die Demontagepolitiker und die ...

» ZUM BUCH   
» BESTELLEN



Britta Becker, Maren Grimm, Jakob Krameritsch (Hg.)
ZUM BEISPIEL: BASF

Über Konzernmacht und Menschenrechte

 

Wie ist es möglich, dass die Menschen, die eines der wertvollsten Metalle der Welt für ein deutsches Vorzeigeunternehmen abbauen, in Slums leben? Am Beispiel der Platinlieferkette zwischen dem deutschen Chemiekonzern BASF und dem britisch-südafrikanischen Platinproduzenten Lonmin erörtert dieser ...

» ZUM BUCH   
» BESTELLEN



Heidrun-Ulrike Wenzel
VERGESSEN? NIEMALS!

Die antifaschistische Ausstellung im Wiener Künstlerhaus von 1946. Dazu: Der virtuelle Ausstellungsrundgang »Im Spiegel der Erinnerung« online

 

Die Ausstellung »Niemals vergessen!«, die im Wiener Künstlerhaus 1946 gezeigt wurde, zählt zu den bedeutendsten unmittelbar nach dem Zweiten Weltkrieg. Sie setzte sich als erste ihrer Art mit dem Nationalsozialismus in Österreich auseinander. »Diese Ausstellung ist eine politische ...

» ZUM BUCH   
» BESTELLEN



Christina Höfferer
JüDISCHES ROM

 

Folgt man in Rom den verschiedenen roten Fäden, die durch die Jahrhunderte verlaufen, so eröffnen sich immer wieder ganz neue Perspektiven auf eine sehr alte Stadt. Die Geschichte der Juden ist verbunden mit der Geschichte des Kirchenstaates und der weltlichen Herrschaft der Päpste, welche 1870 ...

» ZUM BUCH   
» BESTELLEN



Heidrun Aigner, Sarah Kumnig (Hg.)
STADT FüR ALLE!

Analysen und Aneignungen

 

Rassistische Polizeikontrollen, Ausschlüsse beim sozialen Wohnbau, Bettelverbote. In Städten wird ständig verhandelt, wer dazu gehört und wer nicht, wer Zugang zu Ressourcen hat und wer nicht. Dieser Sammelband liefert sowohl theoretische Überlegungen, wie auch konkrete Erfahrungen und ...

» ZUM BUCH   
» BESTELLEN


 

Menü