Peter Feldbauer, Gerald Hödl, Jean-Paul Lehners (Hg.)


 

Peter Feldbauer, Professor am Institut für Wirtschafts- und Sozialgeschichte in Wien, mit den Schwerpunkten Kolonialismus und Imperialismus.
Gerald Hödl, Lektor an der Uni Wien, mit den Forschungsgebieten Entwicklungspolitik und Kolonialismus.
Jean-Paul Lehners, Historiker, zu seinen Forschungsschwerpunkten zählen Geschichte des Entwicklungsdenkens und Entwicklungspolitik.

Peter Feldbauer is professor at the Department of Social and Economic History in Vienna, his main focus lies on colonialism and imperialism.
Gerald Höld works as lector at the University of Vienna, his field of research are colonialism and development policy.
Jean-Paul Lehners is an historian with the main focus on the history of development policy and thinking.

 

Von Peter Feldbauer sind im Mandelbaum Verlag auch lieferbar:

Die Welt im 16. Jahrhundert

Die islamische Welt 1000 bis 1517

Die Welt 1000–1250

al-filaha islamische Landwirtschaft

At-Tiğāra

 

Von Gerald Hödl sind im Mandelbaum Verlag auch lieferbar:

Entwicklung und Unterentwicklung

Klassiker der Entwicklungstheorie

 

Von Jean-Paul Lehners sind im Mandelbaum Verlag auch lieferbar:

Die Welt im 16. Jahrhundert

Die Welt im 18. Jahrhundert

Peter Feldbauer, Gerald Hödl, Jean-Paul Lehners (Hg.)
Rhythmen der Globalisierung
Expansion und Kontraktion zwischen dem 13. und 20. Jahrhundert
19.90 €
256 Seiten
Format: 12 x 21
englische Broschur
ISBN: 978385476-326-0
Erschienen: Jänner 2010
lieferbar

 

Menü