Silvia Federici


 

Silvia Federici ist emeritierte Professorin für politische Philosophie und internationale Politik an der Hofstra University im Bundesstaat New York, ist seit vielen Jahren als politische Aktivistin tätig. Sie ist unter anderem Autorin von »Revolution at Point Zero« (2012) sowie Mitherausgeberin von »A Thousand Flowers: Social Struggles Against Structural Adjustment in African Universities« (2000).

Max Henninger ist Redakteur der Zeitschrift Sozial.Geschichte Online. Er arbeitet als Übersetzer und lebt in Berlin. Im Frühjahr 2017 erschien bei kritik & utopie sein Buch »Armut, Arbeit, Entwicklung. Politische Texte«.

 

Von Silvia Federici sind im Mandelbaum Verlag auch lieferbar:

Die Welt wieder verzaubern

Das Lohnpatriarchat

Silvia Federici
Caliban und die Hexe
Frauen, der Körper und die ursprüngliche Akkumulation; übersetzt von Max Henninger
25.00 €
324 Seiten
Format: 15 x 24
englische Broschur
mit zahlreichen Abbildungen
9. Auflage
ISBN: 978385476-670-4
Erschienen: Dezember 2017
lieferbar

 

Menü