Helga Amesberger, Brigitte Halbmayr, Elke Rajal


 

Helga Amesberger ist Sozialwissenschafterin am Institut für Konfliktforschung und langjähriges Mitglied der österreichischen Lagergemeinschaft Ravensbrück und FreundInnen. Sie forscht u. a. zu Frauen und NS-Verfolgung, Prostitutionspolitik und Gewalt gegen Frauen.
Brigitte Halbmayr ist Sozialwissenschafterin am Institut für Konfliktforschung. Sie ist Vorsitzende des Wissenschaftlichen Beirats zur Neugestaltung der Österreich-Ausstellung im staatlichen Museum Auschwitz-Birkenau. Zu ihren Forschungsschwerpunkten zählen u. a. Frauen und NS-Verfolgung, Erinnerungspolitik und Biografieforschung.
Elke Rajal studierte Politikwissenschaft in Wien und Granada und forscht und lehrt derzeit am Lehrstuhl für Soziologie der Universität Passau. Sie beschäftigt sich vorrangig mit den Schnittstellen von Politik, Zeitgeschichte und Bildung und engagiert sich in der Forschungsgruppe Ideologien und Politiken der Ungleichheit (FIPU).

 

Von Helga Amesberger sind im Mandelbaum Verlag auch lieferbar:

Lebendiges Gedächtnis

Sexualisierte Gewalt

»Arbeitsscheu und moralisch verkommen«

 

Von Brigitte Halbmayr sind im Mandelbaum Verlag auch lieferbar:

Sexualisierte Gewalt

»Arbeitsscheu und moralisch verkommen«

 

Von Elke Rajal sind im Mandelbaum Verlag auch lieferbar:

»Arbeitsscheu und moralisch verkommen«

Helga Amesberger, Brigitte Halbmayr, Elke Rajal
Stigma Asozial
Geschlechtsspezifische Zuschreibungen, behördliche Routinen und Orte der Verfolgung im Nationalsozialismus
29.00 €
400 Seiten
Format: 13,5x21
englische Broschur
ISBN: 978385476-886-9
Erschienen: November 2020
lieferbar

 

Menü